Gesund schlemmen! Selleriesuppe mit Haselnüssen und geröstetem Salbei


1 Knol­lensel­lerie und 1 Stange Lauch schälen und in kleine Wür­fel schnei­den, den Lauch in etwas Öl anbrat­en bis er weich und mild wird. Sel­l­erie, 4 geschälte und grob zerklein­erte Äpfel und einige Zweige Thymi­an (abgezupft) hinzufü­gen, 2–3 min mit­brat­en. 1,5 l Gemüse­brühe und 400 g Limabohnen (weiß) dazu geben, kräftig salzen und pfef­fern. 20–30 min sim­mern lassen (niedrige Tem­per­atur) bis der Sel­l­erie weich ist. Dann alles fein püri­eren.

1 Hand­voll Hasel­nüsse gold­braun rösten. 80–100g But­ter in eine Pfanne geben, sobald sie heiß ist einige Zweige Salbei(abgezupft) hinein­le­gen und anbrat­en bis sie knus­prig sind und die But­ter braun wird. Gegen Ende die Tem­per­atur ger­ing hal­ten und die Pfanne von der Plat­te ziehen, da die But­ter son­st schnell ver­bren­nen kann.
Suppe mit den Hasel­nüssen, dem gerösteten Sal­bei und der But­ter gar­nieren und genießen. Reicht für 6 Per­so­n­en.

Tipp: den gerösteten Sal­bei auf keinen Fall weglassen, da er das Rezept abrun­det.
Unsere Buchempfehlung dazu: