Neue anatomische Struktur im Körper entdeckt!


Eine sig­nifikante Ent­deck­ung:
Medi­zin­er haben ein bish­er unent­deck­tes Netz von Hohlräu­men im Inter­sti­tium ent­deckt (Zwis­chen­raum zwis­chen Orga­nen, Geweben oder Zellen). US-Forsch­er berichteten im Fach­blatt “Sci­en­tif­ic Reports”, dass dieses Netz von Hohlräu­men den Kör­p­er durchzieht und Flüs­sigkeit darin enthal­ten ist.
Der Sprech­er der Deutschen Gesellschaft für Gas­troen­terolo­gie, Ver­dau­ungs- und Stof­fwech­selkrankheit­en (DGVS) ver­mutet, dass das Netz nicht nur als mech­a­nis­ch­er Puffer dient, son­dern auch eine Abwehrfunk­tion hat und Stoffe durch den Kör­p­er trans­portiert.
Von ein­er „Art Tun­nel­sys­tem“, das zusät­zlich neben Blut- und Lym­phge­fäßen das Bindegewebe durchzieht, spricht Michael Zeißberg, Direk­tor der Klinik für Nephrolo­gie und Rheuma­tolo­gie an der Uni­ver­sität Gießen beim Deutsch­land­funk Kul­tur.

Mehr im Artikel…