Schon gewusst? Die Gurke…

Die Gur­ke rei­nigt und ver­schö­nert die Haut, besteht zu 96% aus Was­ser und ent­hält den­noch wich­ti­ge Mine­ral­stof­fe (Kali­um, Kal­zi­um, Phos­phor, Magne­si­um, Eisen), die eine alka­li­sie­ren­de Wir­kung haben. 

Das heisst die Gur­ke neu­tra­li­siert einen Säu­re­über­schuss im Kör­per, der z.B. beim Ver­zehr von tie­ri­schen Pro­duk­ten ent­steht. Die Gur­ke wirkt blut­rei­ni­gend und unter­stützt die Aus­schei­dung von Abfall­stof­fen durch den Urin oder die Haut. Sie stei­gert die Harn­bil­dung und lie­fert der Haut Feuch­tig­keit und den Schwe­fel, den gesun­de Haut­zel­len, Nägel und Haa­re benö­ti­gen. Daher wird sie auch ger­ne äußer­lich als Schön­heits­mit­tel ange­wandt, z.B. als Gesichtsmaske.

Dar­über hin­aus ist sie äußerst kalorienarm(100 g = 13 kcal) und schmeckt bei hei­ßem Wet­ter her­vor­ra­gend erfrischend.