Schlagworte Aluminium


Ein Teilnehmer der Bürgerinitiative „Sauberer Himmel“, die sich für die Aufklärung über das wichtige und leider in den Medien sehr unterdrückte Thema „Chemtrails“ einsetzt, hat beim Umweltbundesamt angefragt,

wieso das Amt die Luft in Deutschland nicht auf Schwermetalle wie Aluminium, Barium oder Strontium untersuchen würde. Die Antwort ist erschreckend, das Amt richte sich nur nach vorgegebenen

Messprogrammen, Messparametern und Messverfahren, die von Experten aus internationalen Arbeitsgruppen stammen. Für eine Untersuchung der Luft nach Schwermetallen wie Aluminium, Barium und Strontium ergebe sich daraus kein Messbedarf.


(Zentrum der Gesundheit) - Immer mehr Menschen erkranken an Alzheimer oder anderen

Formen der Demenz. Aluminium gilt dabei als Mitverursacher. Wer nicht achtsam ist,

nimmt schon im ganz gewöhnlichen Alltag viel zu viel Aluminium zu sich.




Alzheimer: Aluminium im Trinkwasser
www.zentrum-der-gesundheit.de
Alzheimer ist in

vielen Regionen der Welt auf dem Vormarsch. Umweltfaktoren gehören zu den Auslösern von Alzheimer. Ein sehr wichtiger Aspekt

ist hier die Aluminiumbelastung unseres Trinkwassers. Besonders dramatisch ist die Wirkung von Aluminium auf die Gesundheit des Gehirns.