Erkennen


“Gott hat niemals eine Krankheit entste­hen lassen, für die er nicht auch eine Arznei geschaf­fen hat.”
Paracel­sus

Die Erken­nt­nis ist der erste Weg zur Besserung sagt der Volksmund, und in der Tat liegt jedem voll­ständi­gen Heilung­sprozess die Erken­nt­nis der Ursachen zugrunde. Zur Ursach­en­er­grün­dung ist eine aus­führliche Anam­nese wichtig, sowie das per­sön­liche Gespräch und eine Ver­laufs- und Erfol­gskon­trolle.