Erkennen


„Gott hat niemals eine Krankheit entstehen lassen, für die er nicht auch eine Arznei geschaffen hat.“
Paracelsus

Die Erkenntnis ist der erste Weg zur Besserung sagt der Volksmund, und in der Tat liegt jedem vollständigen Heilungsprozess die Erkenntnis der Ursachen zugrunde. Zur Ursachenergründung ist eine ausführliche Anamnese wichtig, sowie das persönliche Gespräch und eine Verlaufs- und Erfolgskontrolle.