Ernährungsmedizin

Ernährungsmedizin

„Eure Nah­rungs­mit­tel sol­len eure Heil­mit­tel,
und eure Heil­mit­tel sol­len eure Nah­rungs­mit­tel sein.“

Hip­po­kra­tes

Unse­re Ernäh­rung kann uns krank machen oder auch maß­geb­lich dazu bei­tra­gen, gesund zu wer­den. Vie­le der soge­nann­ten Zivi­li­sa­ti­ons­krank­hei­ten las­sen sich auf unse­re Lebens­wei­se zurück­füh­ren (fal­sche Ernäh­rung, zu wenig Bewe­gung, usw.). 

Eine geziel­te Umstel­lung Ihrer Nah­rungs­ge­wohn­hei­ten stellt einen unter­stüt­zen­den Bau­stein unse­rer Gesamt­the­ra­pie dar. Wenn die bis­he­ri­ge Lebens­wei­se zur Erkran­kung geführt hat, kann das Ändern die­ser Lebens­wei­se dazu bei­tra­gen, Gesund­heit zu erhalten.