Heilpraktiker

Unterstützen Sie «Mein Heilpraktiker hilft mir»

In Zei­ten der wei­test­ge­hend nega­tiv gefärb­ten Medi­en­kam­pa­gnen gegen Heil­prak­ti­ker ist es sinn­voll zufrie­de­nen Pati­en­ten eine Stim­me zu ver­lei­hen. Der Heil­prak­ti­ker-News­blog möch­te dies för­dern und hat in Koope­ra­ti­on mit dem FDH (Fach­ver­band deut­scher Heil­prak­ti­ker) die Kam­pa­gne „Mein Heil­prak­ti­ker hilft mir“ gestar­tet. Die poli­ti­schen Par­tei­en beab­sich­ti­gen, den Beruf des Heil­prak­ti­kers zu refor­mie­ren und somit sei­ne The­ra­pie­frei­heit ein­zu­schrän­ken. Das bedeu­tet auch Sie wer­den in Ihrer The­ra­pie­wahl beein­träch­tigt.
Set­zen Sie ein Zei­chen und erzäh­len Sie Ihre Geschich­te, wie ihr/e Heilpraktiker/Heilpraktikerin Ihnen hilft oder gehol­fen hat. Unter #Mein_Heilpraktiker_hilft_mir kön­nen Sie im Blog Ihre Erfah­run­gen schil­dern.
Oder schicken Sie Ihre Geschich­te als E‑Mail an redak­ti­on (at) heil­prak­ti­ker-news­blog (dot) de., sie wird dann für Sie ver­öf­fent­licht (nur unter Anga­be des Vor­na­men und Ortes).
Hier gehts zum Heil­prak­ti­ker-News­blog