Unterstützen Sie “Mein Heilpraktiker hilft mir”


In Zeit­en der weitest­ge­hend neg­a­tiv gefärbten Medi­enkam­pag­nen gegen Heil­prak­tik­er ist es sin­nvoll zufriede­nen Patien­ten eine Stimme zu ver­lei­hen. Der Heil­prak­tik­er-News­blog möchte dies fördern und hat in Koop­er­a­tion mit dem FDH (Fachver­band deutsch­er Heil­prak­tik­er) die Kam­pagne „Mein Heil­prak­tik­er hil­ft mir“ ges­tartet. Die poli­tis­chen Parteien beab­sichti­gen, den Beruf des Heil­prak­tik­ers zu reformieren und somit seine Ther­a­piefrei­heit einzuschränken. Das bedeutet auch Sie wer­den in Ihrer Ther­a­piewahl beein­trächtigt.
Set­zen Sie ein Zeichen und erzählen Sie Ihre Geschichte, wie ihr/e Heilpraktiker/Heilpraktikerin Ihnen hil­ft oder geholfen hat. Unter #Mein_Heilpraktiker_hilft_mir kön­nen Sie im Blog Ihre Erfahrun­gen schildern.
Oder schick­en Sie Ihre Geschichte als E‑Mail an redak­tion (at) heil­prak­tik­er-news­blog (dot) de., sie wird dann für Sie veröf­fentlicht (nur unter Angabe des Vor­na­men und Ortes).
Hier gehts zum Heil­prak­tik­er-News­blog