Schmerztherapie


In Deutsch­land lei­den über acht Mil­lio­nen Men­schen an chro­nis­chen Schmerzen (1). Das muss nicht sein, denn diese sind häu­fig behan­del­bar. Am häu­fig­sten sind der Rück­en und die Gelenke betrof­fen, aber auch Zustände wie Rheuma, Fibromyal­gie oder Ner­ven­schmerzen treten häu­fig auf, und kön­nen den ganzen Kör­p­er betr­e­f­fen.

Wir betra­cht­en Ihre Schmerzen ganzheitlich und gehen den Ursachen auf den Grund. Die Ther­a­pie wird auf Ihre ganz per­sön­liche Sit­u­a­tion abges­timmt, und auf­grund unser­er psy­chother­a­peutis­chen Kom­pe­ten­zen berück­sichti­gen wir auch psy­chosoziale Fak­toren. Unsere medi­zinis­chen und psy­chother­a­peutis­chen Kom­pe­ten­zen ermöglichen es uns dabei , sowohl Ihr kör­per­lich­es als auch Ihr psy­chis­ches Wohl im Auge zu behal­ten.

(1) von Wachter M.: Chro­nis­che Schmerzen, Springer Ver­lag 2014